Wenn wir nicht gerade draußen rumrennen, um gegen Kapitalismus und Staat zu rebellieren, basteln wir Stück für Stück an der neuen, besseren Welt – eine Welt ohne Armut, Herrschaft und Ausbeutung. Eine Welt ohne Sexismus, Unterdrückung und Nationen. Eine solidarische Welt, in der die Lösung sozialer und ökologischer Probleme im Mittelpunkt steht.

Deshalb arbeiten wir an einem breiten Spektrum von Tätigkeitsfeldern. So beteiligten wir uns beispielsweise an der Vorbereitung der Schulstreiks, der G7-Gipfel-, Castor- und Krisenproteste, wie Blockupy Frankfurt. Im Kiez setzen wir uns für eine lebenswerte Stadt für alle ein, engagieren uns für bezahlbare Mieten und die Rückgewinnung öffentlicher Plätze statt der Bürotürme von „Mediaspree“. Auch bei Aktivitäten gegen den Thor-Steinar-Laden und für die Silvio-Meier-Straße waren wir dabei.

Wenn du auch Lust hast, dich zu engagieren, dann schau doch einfach mal Dienstagabend bei uns vorbei. Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen!

Unser Transpi zurr TTIP-Demo

Macht kaputt, was euch kaputt macht!

Wir sind die in Friedrichshain beheimatete Gruppe von linksjugend [’solid] Berlin, Teil des bundesweiten Jugendverbands linksjugend [’solid]

Wir treffen uns jeden Dienstag,
19.00 Uhr, im Roten Laden
.

Wo?
Weidenweg 17
10249 Berlin
am U-Bhf Weberwiese

Wie ihr uns erreichen sonst könnt:
Mail an rz[ at ]solid-berlin.org
oder telefonsich: (030) 426 26 87 (Roter Laden, nach linksjugend [’solid] fragen)